Wiener Kaffeehäuser – Café Jelinek #kaffeehausliebe #bestViennaCoffeehouses

In den vergangenen Wochen habe ich euch schon Wiener Kaffeehäuser vorgestellt. Heute kommt mein absolutes Lieblings Café, wenn es um Gemütlichkeit und Atmosphäre geht.

Im Gegensatz zu einigen anderen klassischen Kaffeehäusern der Stadt, ist es hier kein ‚Dogenpalast‘, keine große ‚Halle‘, sondern eher ein Wohnzimmer auf mehreren Ebenen. Nach der – klassisch für früher um die Kälte draußen zu halten – doppelten Türe, steht man vor einem alten Kamin und der Kuchentheke. Nach dem man sich ein Plätzchen gesucht hat, treibt es mich immer nochmal zur Kuchentheke für die genaue Inspektion. Leider sind selten Torten hinter dem Glas zu sehen – das fast einzige Manko hier. Dafür gibt es, falls es doch etwas salziges sein soll, ganztags Frühstück und andere Kaffeehaus Klassiker wie Würstel mit Saft und Semmel und Toast. Mit handgemachten Semmerln. Das zweite Manko für Frühstücks-Liebhaber: die Auswahl ist natürlich nicht riesig. Aber es findet sich definitiv jeder etwas! 

Was ein richtiges Kaffeehaus noch haben muss? Einen Zeitungstisch! 

Denn in diesen Institutionen darf man stundenlang bei einem Kaffee sitzen und lesen, schauen, in die Luft starren… Der Kellner wird nicht sikkant immer wieder fragen ob man noch etwas möchte. Das ist Wiener Kaffeehauskultur. Und deswegen gibt es auch Zeitungen. Viele. Sehr viele. 
Frühe waren diese Orte das verlängerte Wohnzimmer, da man das Geld zum Heizen nicht hatte und sich die Leute hier aufwärmten und sich austauschten. 

Ich mag diese gemütliche Art. Das ist Wien. Mein Wien. #ilovevienna

        

 

Otto-Bauer-Gasse 5
1060 Wien
Öffnungszeiten: 
09:00–21:00 (täglich)

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website