Café Hawelka #kaffeehausliebe #BestViennaCoffeehouses

Jö schau… so a Sau… geh jessas na… 
Wos mocht a Nockata im Haaaweeeelkaaa?!… 

Für die meisten Wiener ist es eine kleine Hymne! Für mich übrigens auch… inklusive Ohrwurm für heute #sorrynotsorry
Wie dem auch sei… 
Wenn man auf der Suche nach etwas Rückzug mitten in der Innenstadt ist und lieber eine Zeitreise um ein paar Jahrzehnte zurück macht, anstatt in hippen Lokalen fancy Drinks zu bestellen: here we go! Seit 1939 ist es in der Dorotheergasse  und hat sich seither kaum verändert. Zeitlos. Nostalgie pur.  
Das Publikum im Café Hawelka ist gemischt und trotz seiner großen Prominenz finde man auch viele Stammgäste und WienerInnen hier. 

Okay… unfortunately i can not translate the first part properly, as it’s a really viennese lyric of a song that plays in this traditional coffee place. But it’s something about ’so what is happening here – there is a naked man …‘ Sorry but it’s not fun in English at all 😉 

Let’s go on.. 
When you are in the center of Vienna and looking for a place that is not so busy and touristy but traditional. Somewhere you feel like decades ago… here is the place to be. 

Since 1939 it’s on the same place and barely changed.
The audience is mixed and although it’s so famous there are a lot of regular guests and Viennese people. 

Gemeinsam mit Julia von sweetescapes ging es also – angezogen 😉 – ins Hawelka. Im Auge hatten wir die stadtbekannten Buchteln. Wie ihr inzwischen vermutlich wisst: ich steh total auf Mehlspeisen!!
Früher von Frau Hawelka persönlich zubereitet, hat es immer schon unzälige WienerInnen der Buchteln wegen ins Hawelka gezogen. Wir kehren um ca 18 Uhr ein und müssen feststellen – beide als Hawelka-Buchtel-Jungfrauen – dass es diese erst ab 20 Uhr gibt! Ernsthaft? Wir kommen uns vor als wären wir in südlichen Sphären, wo man um diese Zeit erst zu essen beginnt – nicht in Wien, wo um diese Uhrzeit normalerweise schon das Hauptabendprogramm erwartet wird. Gut. 
Da wir eigentlich keinen ewigen Aufenthalt geplant hatten, bestelle ich mal einen Apfelstrudel – wer weiß ob wir so lange bleiben und die Buchteln noch erleben… 

Wir bestellen – ich erwarte mir einen super grantigen und unfreundlichen Kellner, wie aus Erfahrung sonst auch – aber ich werde total überrascht; super nett wurde unsere Bestellung aufgenommen – inklusive ‚Vorbestellung für die Buchteln‘ und wir können uns sogar an einen Wandtisch umsetzen, da die Tische in der Raummitte mir ein Dorn im Auge sind…

Ruck zuck kommt auch schon der Apfelstrudel. Prädikat: sehr empfehlenswert!

Together with Julia from sweetescapes we went there – especially for the so famous Buchteln at the Café Hawelka. This is an Austrian speciality out of yeast dough filled with plum jam. 
As you know in the meantime: i die for pastries!! 
In former times Ms Hawelka baked them herself and the great smell made the Viennese people come into the café. 
We enter the café at 6pm, which is too early, as the Buchteln will be available just from 8pm. So we start with coffee and an Apple Strudel. 
We order and – surprisingly – the waiter was super friendly (as Viennese coffeehouses are very well known for unfriendly waiters and I had a lot of experiences like that actually here in this café before) and we could even change our table. 
Super fast we got the Apple Strudel – and it was delicious! Must try! 

Der Kaffee ist – für ein wiener Kaffeehaus nicht ganz selbstverständlich – auch wirklich gut… und: ich liebe die Häferln! Mit der Unterschrift des Senior Chefs… Leider sind ja Josephine & Leopold Hawelka mittlerweile verstorben. Bis vor einigen Jahren haben sie einen noch persönlich in Empfang genommen. 

Ruck zuck verziehen in dieser Atmosphäre bei einem netten Pläuschchen die Stunden und dann war es soweit: wir haben es bis zu den Buchteln geschafft! Um halb acht kommt man dem Duft im Kaffeehaus nicht mehr aus und kurz vor acht stehen sie dann bei uns am Tisch. Große Augen starren auf die flaumigen Teilchen… 

Aufgrund der Uhrzeit waren sie bei uns ohne Vanillesauce (die in Butter getränkten leckeren Teilchen waren so schon ausreichend um die Uhrzeit… nach einem Apfelstrudel… ) – aber wäre auf jeden Fall auch noch möglich – nur damit ihr Bescheid wisst… 😉 
Wir schnappen uns eines nach dem anderen und zu zweit ist es eine optimale Portion! Echt lecker! Viel Butter, aber das alles was gut ist auch fettig ist… ja.. das ist ja nix Neues.. 😉 

 

The coffee is – what can not be taken for granted in a Viennese coffee house – really good… and i do love the mugs! Having the signature of the passed senior chef. Unfortunately Josephine & Leopold Hawelka died already. Some years ago they welcomed you personally.

After spending some time we could smell the aroma of the buchteln… and some minutes before 8pm we had them on our table… big eyes looking at them… super good! It’s also possible to have them with vanilla sauce, but 8pm and one Apple Strudel later we decided to have the ’simple‘ ones which are super buttery anyway. But as we all know: the more butter the better the cakes… 

Übrigens hat es wochentags bis 24 Uhr und am Wochenende sogar bis 1Uhr offen und es gibt auch Wein, Spritzer, Bier…
So ist er also… ein klassischer Nachmittag (am Wochennede) im Hawelka..

Ich bin jetzt dem Kaffeehaus Wahn verfallen… weil es, ganz ehrlich, so viel toller ist als ein mittelmäßig neuer Laden… #traditionelleswien #kaffeehausliebe

You can also get wine and beer here and it’s oben till 12am during week and 1am on weekends…
So… that’s a how to spend a real cosy afternoon or at least some hours in the middle of the super busy area of the Vienna city center. 

I’m totally into traditional coffee houses at the moment… it’s so much more atmosphere than a normal new café. #coffeehouselove #tradidionalvienna

Deswegen kommen in Zukunft noch mehrere Kaffeehaus Tips von mir! 
Habt ihr ein traditionelles Lieblings-Kaffeehaus? Verratet es mir! 🙂 

That’s why there will be much more Viennese coffee house-tips in future! 
Do you have a fav traditional coffee house in Vienna? Let me know!       

 

4 thoughts on “Café Hawelka #kaffeehausliebe #BestViennaCoffeehouses

  1. Hahaha ja zum Glück waren wir angezogen 😀

  2. danke für den ohrwurm *schmunzel*
    toller beitrag!
    seruvs und schöne woche
    Karin

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website