Palermo. …die schönsten Strände um Palermo. spiaggia. dolce vita.

Heiße… Nächte…. Heiße… Nächte in Palermo – oohooohoooo

Und wenn es in der Stadt zu heiß wird geht’s einfach mal ab an den spiaggia!!

#girlstrip – vier Tage Sizilien!
… auf welchen Stränden wir unterwegs waren? hier: 

Spiaggia di Mondello

…der nächstgelegene zu Palermo. Nur ca 45min mit dem Auto und für die ‚hippen‘ Sizilianer. Das Wasser ist türkis und die Bucht ist von Bergen eingefasst. Der Strand selbst ist eine ganz eigene Mischung. Es steht zwar eine Strandliege neben der anderen – nicht ganz meine Definition von Traumstrand 🙂 – aber die pastellfarbenen Kabinen und die weißen Stege machen das Ganze wirklich chic! Und ich lieeeebe die Pastell-Badekabinen!! <3 Die Leute sind bunt gemischt und eher hip. 

    

Ein sensationelles Schwertfisch Carpaccio hatte ich in der Pistacceria Alba. Aperol Spritz und Campari Soda – die Standard-Drinks in Italien… eh klar… 

Mida Lounge Bar

… wie das Essen ist kann ich nicht beurteilen, aber für einen Sundowner ist es wirklich mega schön und wirklich nett mit live DJ und guter Musik direkt am Strand! Und die View… #inlove

Isola delle Femmine

… der Familienstrand. Da wir in Palermo einen kleinen Sightseeing-Tag eingelegt haben und dementsprechend erst am Nachmittag Richtung Spiaggia los sind, musste er nah sein. Und nachdem wir Mondello zwar toll fanden aber schon kannten, ging es zur Isola delle Femmine. 
Auch diese Bucht ist eingefasst von Bergen, das Wasser ist klar und es gibt jede Menge Liegen (falls das jemandem wichtig ist 🙂 ). Allerdings ist es hier weniger (bis nicht) hip. KOMPLETT ANDERS als am Vortag, aber trotzdem hat es seinen ganz eigenen Charme! 
Hier kommen Familien her – aber Familien italian Style (bis zu 15 Leute) und verbringen gemeinsam eine gute Zeit, essen & trinken, sitzen vor ihren Kabinen und am Abend wird am Strand weiter gefeiert… 

Und: Kindheitserinnerungen!!! Werde ich nie vergessen… damals in Griechenland… aber #samesame 

  

Spiaggia di Scopello

… ein unglaublich herziges Städtchen (angeblich wohnen hier um die 100! Einwohner) mit einer ca 400m langen Bucht und Kiesstrand. Das Wasser ist klar, die Kulisse mega! Steil geht es hinunter zur Bucht. Es sind hauptsächlich einheimische Touristen hier und es gibt zwei Kioske für Drinks und Snacks… was braucht man mehr?  

   

Scopello – der Ort

Ein herzigster Hauptplatz und alles was das Urlaubs-Herz begehrt: tolles Seafood, lecker Eis und lokal Snacks. 

 

    

La Trattoria Scopello

Zwar leider Indoor und es gibt keine View auf’s Meer, aber Preis Leistung top und das Essen: mega! 

    

Forho Alegna / Pane Cunzatu

… eine lokale Spezialität! Entweder man isst es direkt im Vorgarten unter dem Feigenbaum oder nimmt es mit (zum Strand). 

Eis… ohne Worte… 🙂 

  

Wir fanden es super in Palermo und den Stränden rundherum – ist für ein langes Wochenende definitiv einen Trip wert – und wenn man länger Zeit hat umso besser… dann schafft man es auch noch in den Süden und Osten der Insel mit mega Stränden, Vulkan und mehr! 
Aber bei einem Schnäppchen-Flug-Angebot ist auch ein langes Wochenende tip top! #dolcevita <3

Wo sind eure Lieblingsstrände auf Sizilien?? <3 

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website